Spannung, Spiel – und 3D-Druck

Tinkertoys heisst eine junge Firma aus Leipzig, die sich auf die Fahnen geschrieben - äh - gedruckt hat, das Thema Spielzeug in die Neuzeit zu transferieren. Denn auch hier ins Individualismus alles. Die Jugend von heute darf an Rechner, Tablet oder Terminal ihr Spielzeug gefälligst selbst gestalten!

Die Herren von Tinkertoys haben sich ganz viele Gedanken gemacht – und drucken die so entstandenen Spielsachen dann mit ihren 3D-Druckern aus. Lego war gestern, Drucker ist heute!

Zwei Shootings vom Busse gab's in den letzten Wochen, zum Beispiel die Terminals von oben fotografiert, was wunderbar mit dem fahrbaren Kameramasten funktioniert hat, wie man anhand dieser zwei Eierköpfe deutlich sehen kann!